Startseite  |  Sitemap  |  Impressum

ökumenische Monatsprozession am 12. Juni 2016

 

 

Ökumenische Monatsprozession

und Ökumenischer Kinder-Bibelnachmittag zum Thema: „Biblische Bilder und Symbole für Maria von A wie Apfel bis Z wie Zepter"

 


Zum Bild: Kinder und Jugendliche werden bei der ökumenischen Andacht mit
Monatsprozession, die in der Predigerkirche stattfindet, mitwirken.
Verschiedene Marien-Symbole zeigen und erläutern sie und sie sprechen
die Fürbitten. Beim Kinder-Bibelnachmittag, der zuvor im Konvikt und in der
Kapellenkirche stattfindet, begegnen die Kinder einer anderen Marienfigur
(hier in der Bildmitte) und vielen verschiedenen Symbolen.
Foto und Text : (vhh)

 

 

Am Sonntag, 12. Juni, findet um 18 Uhr in der Predigerkirche nochmals eine ökumenische Andacht mit Monatsprozession statt, diesmal verbunden mit einem Kinder-Bibelnachmittag ab 15.30 Uhr im Konvikt. Bei der Andacht sehen die Mitfeiernden die "Madonna von der Augenwende" auf dem Hochaltar der Predigerkirche, wo sie in der Barockzeit ihren Platz hatte und wo sie derzeit "zu Gast" ist, bis sie in das renovierte Heilig-Kreuz-Münster zurückkehrt. Geleitet wird der Gottesdienst von Frau Pfarrerin Waldbaur und Herrn Pfarrer Rieger. Dieses Mal sind auch besonders Kinder zur Andacht eingeladen, auch solche, die zum "Vorprogramm" nicht kommen können. Alle Kinder und Jugendlichen dürfen bei der Prozession durch die Kirche dabei sein und einige werden verschiedene Bibelstellen und Symbole, die mit Maria in Bezug stehen, erläutern und die Fürbitten sprechen.

Biblische Bilder und Symbole für Maria von A wie Apfel bis Z wie Zepter sind das Thema des ökumenischen Kinder-Bibelnachmittages, der um 15.30 Uhr im Konvikt in der Johannsergasse 1 beginnt. Ein kreatives Angebot steht im Festsaal auf dem Programm. In der Pause wird es auch etwas Selbstgebackenes zum Essen und etwas zum Trinken geben. Danach schließt sich ein Besuch der Kapellenkirche an, wo viele Marien-Bilder und Symbole zu entdecken sind. Von dort führt der Weg in die Predigerkirche zur Teilnahme an der ökumenischen Andacht um 18 Uhr. Jung und Alt aus den katholischen und evangelischen Kirchengemeinden sind zu diesem wieder einmal ganz besonderen ökumenischen Ereignis eingeladen.