Startseite  |  Sitemap  |  Impressum

Seelsorgeeinheit

 

 

Eine Seelsogeeinheit ist ein Kooperationsverbund (Zusammenschluss) von Kirchengemeinden. Dabei bleiben sie rechtlich selbständig. Die jeweilige Leitungsstruktur zur Wahrnehmung der Aufgaben für den gemeinsamen Lebensraum können gemeinsam besser erfüllt werden.
Seelsorgeeinheit

 

Das betrifft die Koordination, die gegenseitige Anregung, die gemeinsame Planung und die gegenseitige Unterstützung

 

Im Unterschied zu den einzelnen Kirchengemeinden ist eine Seelsorgeeinheit keine Rechtsperson. Die Zusammenarbeit soll subsidiär (Hilfe zur Selbständigkeit) und solidarisch sein.

 


Die Seelsorgeeinheit 4 im Dekanat Rottweil-Oberndorf umfasst die Gemeinden:


 

 

Der Name der Seelsorgeeinheit heißt:

„Rottweil, Neukirch Hausen und muttersprachliche Gemeinden"

 

Folgende Vereinbarungen bestehen:


  • Abstimmung der Gottesdienste
  • Gemeindekatechese
  • Jugendarbeit
  • Seniorenarbeit
  • Krankenhauspastoral
  • Krankenpastoral
  • Ökumene
  • Religiöse Erwachsenenbildung
  • Feste

 

Für die Koordinierung der gemeinsamen Aufgaben ist ein „Gemeinsamer Ausschuss" eingerichtet.

 

Er setzt sich zusammen:


mit beschließender Stimme: Der leitende Pfarrer der Seelsorgeeinheit, pro Kirchengemeinde zwei Delegierte aus den gewählten Mitgliedern des Kirchengemeinderates und der muttersprachlichen Gemeinden mit beratender Stimme: die hauptamtlichen pastoralen Dienste der Seelsorgeeinheit.

 

Die aktuelle Kooperationsvereinbarung gilt seit 01. Januar 2004 und ersetzt die frühere vom 1. August 2001.


Ausführliche Infos

Jugend der Seelsorgeeinheit

(nicht aktuell! wird bearbeitet! - Bitte wenden sie sich für Fragen an das Pfarramt)